ROW: ++ Unfall beim Einbiegen ++ Einbruch in Hotel ++ Zwei Wohnhauseinbrüche +

Unfall beim Einbiegen

Gnarrenburg. Bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Hermann-Lamprecht-Straße/Schulstraße ist am Donnerstagnachmittag die 40-jährige Fahrerin eines Skoda verletzt worden. Die Frau war gegen 16.30 Uhr beim Einbiegen mit dem Hyundai einer 66-Jährigen kollidiert. Dabei zog sich die Unfallverursacherin leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund neuntausend Euro.

Einbruch in Hotel

Zeven. In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in ein Hotel an der Alten Poststraße eingebrochen. Dazu hatten sie die Eingangstür aufgehebelt. Nachdem die Täter im Gebäude eine weitere Tür aufgebrochen hatten, suchten sie nach Beute. Mit einer Geldbörse mit den Tageseinnahmen verließen das Hotel unerkannt.

Zwei Wohnhauseinbrüche

Wistedt. In der Nacht zum Donnerstag sind unbekannte Täter in zwei Wohnhäuser am Frankenbosteler Weg eingebrochen. In beiden Fällen erfolgte der Einstieg durch aufgehebelte Terrassentüren. In einem Haus fanden die Unbekannten eine Armbanduhr und einen schwarz-silbernen Kugelschreiber der Marke Lamy. Bei der anderen Tat nahmen sie hochwertigen Schmuck mit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de