ROW: ++ Schulausfall am Gymnasium und an der BBS ++

Schulausfall am Gymnasium und an der BBS

Bremervörde. Ungewöhnlich zum ersten Schultag ist der Unterricht am Gymnasium und an den Berufsbildenden Schulen an der Tetjus-Tügel-Straße am frühen Donnerstagmorgen unter dem Hinweis, dass der Grund dafür ein „technischer Defekt“ sei, ausgefallen. Näheres konnte dazu zunächst nicht mitgeteilt werden.

Alle betroffenen Behörden – Schule, Landkreis und Polizei – haben sich aus polizeitaktischen Gründen gemeinschaftlich in der Pflicht gesehen, das auch so zu kommunizieren.

Zur Erklärung dieser Maßnahme, wird jetzt nachberichtet:

Am Tag vor dem Start in das neue Schuljahr ist bei einer der beiden Schulen eine ernstzunehmende Drohung eingegangen. Die Bremervörder Polizei hat sofort darauf reagiert. Eine Gefahr für Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler hat zu keinem Zeitpunkt bestanden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Identifizierung des Verfassers der Drohung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de