ROW: ++ Viel Geld im Portemonnaie – Seniorin wird Opfer von Taschendieben ++ Scheibe mit Gullydeckel eingeschlagen ++ 52-jährige Radfahrerin bei Unfall verletzt +

Viel Geld im Portemonnaie – Seniorin wird Opfer von Taschendieben

Sittensen. Fünfhundert Euro Bargeld, den Personalausweis und eine Bankkarte haben Taschendiebe am Donnerstagmittag von einer 83-jährigen Frau aus Sittensen erbeutet. Die Seniorin hatte sich kurz zuvor an einem Geldautomaten die größere Summe auszahlen lassen. Das war vermutlich von den Tätern beobachtet worden. Anschließend ging die Frau zum Einkaufen in den Edeka-Markt an der Hamburger Straße. In einem unbemerkten Moment schnappten sich die Unbekannten das Portemonnaie der 83-Jährigen aus dem Einkaufswagen. Als die Tat bemerkt wurde, waren die Diebe schon weg.

Bargeld im Automaten vergessen

Sittensen. Die Polizei in Sittensen ermittelt aktuell wegen einer Fundunterschlagung gegen Unbekannt. Ein 23-jähriger Mann hatte am Donnerstagabend zunächst 500 Euro Bargeld an einem Geldautomaten der Sparkassenfiliale an der Bahnhofstraße abgehoben. Das Geld vergaß er allerdings im Ausgabeschacht. Stattdessen ging der junge Mann zum Automaten für die Kontoauszüge. Sein Missgeschick nutzten zwei noch unbekannte Täter und nahmen das Bargeld des 23-Jährigen unbemerkt an sich.

Scheibe mit Gullydeckel eingeschlagen

Rotenburg. Mit einem Gullydeckel hat ein unbekannter Täter in der Nacht zum Freitag die Scheibe der Nebeneingangstür des Raiffeisen-Marktes an der Straße Auf dem Rusch eingeworfen. Die Tat ereignete sich gegen 23.45 Uhr. Knapp zwei Stunden später erschien der Unbekannte erneut am Tatort. Er drückte die beschädigte Scheibe ein und betrat den Verkaufsraum. Gestohlen hat er vermutlich nichts.

52-jährige Radfahrerin bei Unfall verletzt

Bremervörde. Bei einem Verkehrsunfall in der Waldstraße ist am Donnerstagmittag eine 52-jährige Radfahrerin verletzt worden. Die Frau war gegen 12.30 Uhr auf der Kreisstraße stadtauswärts unterwegs. Ein 22-jähriger Autofahrer, der mit seinem Opel rückwärts von einem Grundstück fuhr, übersah die Radlerin und stieß mit ihr zusammen. Die Frau kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde im Rettungswagen in die OsteMed Klinik gebracht. Den Sachschaden beschreibt die Polizei als gering.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de