POL-ROW: ++ 66-jähriger Motorradfahrer kommt zu Fall ++ Junge Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt ++ Vandalismus an der Stadtschule – Polizei bittet um Hinweise ++


66-jähriger Motorradfahrer kommt zu Fall

Hesedorf/Gyhum. Ein 66-jähriger Motorradfahrer ist am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der Mann war gegen 17 Uhr mit seiner Moto-Guzzi in der Dorfstraße in Richtung Gyhum unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache alleinbeteiligt in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Biker stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden beschreibt die Polizei als gering.

Junge Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt

Zeven. Eine 11-jährige Radfahrerin hat am Montagnachmittag bei einem Sturz an der Rotenburger Straße schwere Verletzungen erlitten. Das Mädchen war gegen 13.30 Uhr auf dem Radweg an der Bundesstraße 71 zwischen Zeven und Brümmerhof unterwegs. Ohne fremde Beteiligung kam sie zu Fall und stürzte in den Straßengraben. Durch ein Teil ihres Fahrrades wurde die 11-Jährige schwer an ihrem Bein verletzt. Sie kam im Rettungswagen in das Rotenburger Diakoniekrankenhaus.

Auffahrunfall mit Folgen

Badenstedt. Bei einem Auffahrunfall im Einmündungsbereich der Tarmstedter Straße und der Ziegeleistraße ist am Montagmorgen ein 21-jähriger Autofahrer verletzt worden. Der junge Mann hatte kurz vor 8 Uhr mit seinem Fiat verkehrsbedingt halten müssen. Der nachfolgende, 28-jährige Fahrer eines Ford Transit erkannte diese Situation vermutlich zu spät. Er fuhr auf das Auto des Vordermannes auf. Dabei zog sich der Fahrer des Fiat leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund viertausend Euro.

Vandalismus an der Stadtschule – Polizei bittet um Hinweise

Rotenburg. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes haben Unbekannte auf dem Gelände der Stadtschule an der Freudenthalstraße ein Trampolin beschädigt. Sie zündeten einen Feuerwerkskörper an dem Spielgerät und richteten so ärgerlichen Schaden an. Hinweise bitte an die Rotenburger Polizei unter Telefon 04261/947-0.

Autoklau misslingt

Wensebrock. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag vermutlich versucht, von einem Grundstück am Rotenburger Weg ein Auto zu stehlen. Der weiße Volvo SUV stand im Einfahrtbereich neben einem Wohnhaus. Die Täter öffneten das Fahrzeug, rissen die Verkleidung der Lenksäule herunter und zerschnitten den Kabelbaum. Dann ließen sie jedoch von der weiteren Tatausführung ab. Möglicherweise wurden die Unbekannten gestört. Ohne das Fahrzeug machten sie sich aus dem Staub. Der Schaden, den sie angerichtet haben, ist jedoch beträchtlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

(Visited 169 times, 1 visits today)