POL-ROW: ++Raffinierte Täterin bestiehlt Seniorin++Autofahrt unter Drogeneinfluss++Riskantes Überholmanöver++Pedelec-Fahrerin nach Unfall schwer verletzt(FOTO)++Schwerer Unfall auf der Autobahn(FOTO)++


Rotenburg (ots)

Raffinierte Täterin bestiehlt Seniorin in Supermarkt Sottrum. Einem Handtaschendiebstahl fiel am späten Mittwochvormittag eine 76-Jährige zum Opfer. Die Frau war in einem Supermarkt in Sottrum einkaufen, als eine unbekannte Frau mit Kinderwagen ihr die Brieftasche entwendete. Die Seniorin hatte ihren Einkaufsbeutel, in dem ihre Wertsachen verstaut waren, über den mitgeführten Einkaufswagen gehängt. Die Frau merkte das Fehlen erst beim Bezahlvorgang an der Kasse, da war von der vermeintlichen Täterin allerdings keine Spur mehr.

Autofahrt unter Drogeneinfluss

Hassendorf. Ein 48-jähriger Mann musste in der Nacht auf Donnerstag seine Fahrt auf der B 75 beenden. Die Beamten stellten bei dem Fahrer typische Ausfallerscheinungen für Drogenkonsum fest. Zudem fanden sie noch Marihuana in seinem Fahrzeug auf. Dem Mann wurde nach einer Blutentnahme die Weiterfahrt untersagt. Ihm droht nun eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Riskantes Überholmanöver

Rotenburg. Trotz Überholverbots überholte ein 39-jähriger Golffahrer am Mittwochabend auf der B 75 in Höhe der Ortschaft Waffensen einen Verkehrsteilnehmer. Die entgegenkommenden Polizisten kontrollierten daraufhin den Fahrer und stellten einen Atemalkoholwert von 1,2 Promille fest. Der Mann gab den Polizisten gegenüber an, keine Beschilderung für ein Überholverbot gesehen zu haben. Nachdem der Fahrer eine Blutprobe abgeben musste, wurde sein Führerschein durch die Polizisten sichergestellt.

Pedelec-Fahrerin nach Unfall schwer verletzt (FOTO) ##Foto in der digitalen Pressemappe## Visselhövede. Mercedesfahrer übersieht Pedelec-Fahrerin auf dem Radweg. Bei dem Zusammenstoß kommt die Pedelec-Fahrerin zu Fall und verletzt sich schwer. Am Mittwochmittag wollte ein 81-jähriger Mann mit seinem PKW-Gespann auf die Süderstraße abbiegen und übersah dabei die auf dem Radweg fahrende Pedelec-Fahrerin. Die 57-Jährige Radfahrerin wurde schwer verletzt in das Krankenhaus gebracht.

Schwerer Unfall auf der Autobahn (FOTO) ##Fotos in der digitalen Pressemappe## Heidenau/A1. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am späten Mittwochabend auf der Autobahn A1 zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 20-Jährige Fahrer des Peugeots geriet zunächst nach links gegen die Mittelschutzplanke. Das Auto geriet ins Schleudern, durchschlug den Wildschutzzaun und überschlug sich mehrfach im angrenzenden Waldgrundstück. Der Fahrzeugführer und seine beiden Fahrzeuginsassen wurden dabei schwer verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Der Fahrzeugführer musste sich aufgrund eines Halswirbelbruchs in der Nacht noch einer Notoperation unterziehen. Weitere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
i.V.Sara Mehnen
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

(Visited 1 times, 1 visits today)