POL-ROW: 20 Neuzugänge bei der Polizeiinspektion Rotenburg

Die Neuzugänge der Polizeiinspektion Rotenburg

Rotenburg (ots)

Am Donnerstagmorgen begrüßte der Inspektionsleiter Polizeidirektor Torsten Oestmann persönlich 10 neue Polizistinnen und Polizisten sowie 10 Kommissars-Anwärterinnen und Anwärter am Standort Rotenburg. Fünf Polizistinnen und Polizisten kommen direkt aus dem Studium der Polizeiakademie und haben in der letzten Woche ihre Abschlussprüfungen absolviert. Für sie geht es nahtlos weiter und die Freude über den Start ist groß. Die weiteren fünf Neuzugänge kommen wunschgemäß aus anderen Organisationeinheiten in die Polizeiinspektion Rotenburg. Zukünftig werden sie ihren Dienst bei der Autobahnpolizei in Sittensen sowie auf der Polizeistation in Fintel versehen. Die Kommissars-Anwärterinnen und Anwärter absolvieren ein dreimonatiges Praktikum in der PI Rotenburg. Sie sind im Einsatz- und Streifendienst sowie im Ermittlungsbereich eingesetzt und werden von erfahrenen Beamtinnen und Beamten angeleitet. Bei der Begrüßung betonte Polizeidirektor Oestmann, dass dies aufgrund der Corona Pandemie eine außergewöhnliche Zeit sei und die Polizei auch hier eine Vorbildfunktion habe. Hierbei sei es besonders wichtig auch auf sich selbst aufzupassen. Oestmann wünschte den Neuzugängen einen guten Start und viel Spaß bei der Ausübung des abwechslungsreichen Polizeiberufes. Abschließend wurde unter freiem Himmel ein Erinnerungsfoto geschossen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Michael Holsten
Telefon: 04261/947-158
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 1. Oktober 2020 — 22:31