Peine: Polizeipressemeldung vom 30.12.2022

Seniorin fällt auf einen WhatsApp Trick herein.

Hohenhameln, 28.12.2022, 10:00 Uhr.

Eine Seniorin aus der Gemeinde Hohenhameln erhielt über den Kommunikationsanbieter WhatsApp eine Nachricht ihres angeblichen Sohnes. Dieser habe sich ihr gegenüber dahingehend geäußert, eine neue Handynummer zu haben. In dem Chatverlauf habe er der Frau mitgeteilt, dringend eine vierstellige Bargeldsumme zu benötigen, um eine Rechnung zu begleichen. Die Frau kam der Forderung nach und überwies das Geld.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de