Peine : Polizeipressemeldung vom 15.11.2022

Versuchte Einbrüche in Woltwiesche und Groß Ilsede

In Groß Ilsede stellten Hauseigentümer in der Potsdamer Straße am Morgen des 14.11. fest, dass an einer Hintereingangstür offenbar versucht wurde in das Einfamilienhaus einzubrechen. Entsprechende Beschädigungen stellten die Beamten der Polizei Ilsede ebenfalls fest. Demnach gelang es allerdings nicht die verschlossene Tür zu öffnen.

In der Ortschaft Woltwiesche gelang es in ein unbewohntes Einfamilienhaus in der Gaußstraße einzubrechen. Am Mittag des 14.11. stellten die Eigentümer fest, dass ein Fenster des Erdgeschosses aufgebrochen wurde. Es wurde nichts aus dem Haus entwendet. Der Sachschaden beträgt rund 700 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel
Polizeikommissariat Peine
Malte Jansen, POK
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05171 / 99 9-107
malte.jansen@polizei.niedersachsen.de