Peine: Polizeipressemeldung vom 08.10.22

Versuchter Raub

Am 07.10.22 um 02:20 Uhr kam es in der Herrenfeldstraße in Vöhrum zu einem versuchten Raub. Eine 30jährige wurde unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von Bargeld und Mobiltelefon aufgefordert. Da die Frau beides nicht mitführte flüchteten die beiden Männer in unbekannte Richtung. Die Frau blieb unverletzt.

Körperverletzungen

Am 07.10.22 um 03:07 Uhr kam es in der Kastanienallee zu einer Körperverletzung. Ein 33jähriger schlug dort einen 41jährigen mit der flachen Hand in das Gesicht. Da bei dem Beschuldigten psychische Auffälligkeiten festgestellt wurden wurde er einem Arzt vorgestellt und anschließend in das AWO-Psychiatriezentrum Königslutter eingewiesen.

Am 07.10.22 gegen 13:30 Uhr kam es im Bereich der Stederdorfer Straße zu einer Körperverletzung. Zuvor hatte der Beschuldigte ohne Einverständnis des Opfers Zwiebeln von einem Feld aufgesammelt. Nach Ansprache durch das Opfer spuckte der Beschuldigte das Opfer an, versuchte es zu treten und schlug es mit dem Ellbogen.

Am 08.10.22 gegen 01 Uhr kam es in einer Gaststätte am Echternplatz zu einer Körperverletzung. Ein stark alkoholisierter Gast schlug drei andere Gäste und wurde durch diese zu Boden gebracht. Hierbei verletzte sich der Beschuldigte. Da er sich zudem mehrfach erbrach wurde er mit einem Rettungswagen dem Klinikum Peine zugeführt.

Diebstahl

Am 07.10.22 um 17 Uhr kam es in einem Supermarkt in Ilsede / Zum Wasserturm zum Diebstahl einer Geldbörse. Die 66jährige Geschädigte wurde von einer weiblichen Person angesprochen und abgelenkt. Hinterher bemerkte die Geschädigte das Fehlen ihrer Geldbörse. Die bislang unbekannte Beschuldigte entfernte sich in unbekannte Richtung. Am 07.10.22 um 16 Uhr kam es in einem Supermarkt in Hohenhameln / Meierkamp zum Diebstahl einer Brieftasche aus einer Umhängetasche. Die 85jährige Geschädigte konnte keine Hinweise auf den oder die Beschuldigte geben. Zwischen dem 06.10.22, 20 Uhr und dem 07.10.22, 17 Uhr kam es in Wipshausen zum Diebstahl der Auflaufeinrichtung eines Pferdeanhängers. Sowohl Stützrad als auch Zugmaul und Kastenschloss wurden durch bislang unbekannte Täter abgebaut und entwendet. Es Entstand Schaden in Höhe von ca. 650 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90