Peine: Polizeipressemeldung vom 15.06.2022

Ladendieb in Peine

Ein 32-jähriger Mann verließ am 14.06. gegen 15:30 Uhr den „REWE“-Markt in der Peiner Fritz-Stegen-Allee mit einem prall gefüllten Einkaufswagen. Da der Mann dies allerdings versuchte, ohne die Waren zu bezahlen, wurde er von Mitarbeitern des Marktes angesprochen. Er versuchte zunächst wegzulaufen, konnte aber bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festgehalten werden. Insgesamt befanden sich Waren im Wert von mehreren hundert Euro im Einkaufswagen. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Beschädigte Gasleitung nach Erdarbeiten

Gegen 10:00 Uhr am 14.06. ist die Polizei aus Ilsede zu einer beschädigten Gasleitung gerufen worden. Im Mühlenring in Adenstedt ist bei Erdarbeiten ein Leck in einer Gasleitung verursacht worden. Ebenfalls vor Ort war die Freiwillige Feuerwehr aus Adenstedt und der örtliche Gasversorger, der das Leck schnell verschließen konnte, so dass keine weitere Gefahr bestand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel
Polizeikommissariat Peine
Malte Jansen, POK
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05171 / 99 9-107
malte.jansen@polizei.niedersachsen.de