Peine: Polizeipressemeldung vom 14.05.2022

Diebstahl von zwei Mobiltelefonen aus unverschlossenem Taxi

Am Freitag den 13.05.2022, gegen 11:30 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter zwei Mobiltelefone aus einem unverschlossenen Taxi, welches am Klinikum hielt und auf Fahrgäste wartete. Die Geschädigte Taxifahrerin verließ das Taxi um nach den Fahrgästen zu schauen. Dabei ließ sie die beiden Mobiltelefone 10 Minuten unbeaufsichtigt. Das Fehlen der Mobiltelefone bemerkte sie nach einer weiteren Fahrt. Es ist ein Schaden von ca. 1150 Euro entstanden. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine unter der Telefonnummer 05171 / 99 90 zu melden.

Verkehrsunfallflucht

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am 13.05.2022 gegen 14:30 Uhr auf der Bundesstraße 1. Der Geschädigte fuhr mit seinem PKW die B 1 aus Braunschweig kommend in Richtung Groß Lafferde. In Höhe der Ortsumgehung Vechelde zwischen dem Kreisel Sierße/Bettmar und der Abfahrt Gewerbegebiet geriet ein schwarzer Mittelklassewagen auf die Gegenfahrspur des Geschädigten. Um einen Zusammenstoß zu verhindern wich der Bet. 02 nach rechts aus und fuhr gegen die am Straßenrand gelegene Leitplanke. Leitplanke und PKW wurden dabei beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine unter der Telefonnummer 05171 / 99 90 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90