Peine: Polizeipressebericht für den Bereich Peine vom 04.03.2020

Einbrecher entwendeten Bargeld aus Schulgebäude

Groß Ilsede. In der Zeit von Montag, 18:00 Uhr, bis Dienstag 04:45 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Schule in der Straße „Am Schulzentrum“ ein. Sie durchsuchten offenbar diverse Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld. Sie entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 700 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Ilsede, Telefon 05172/370750, zu melden.

Einbruch in Lengede

Lengede. Unbekannte Täter drangen zwischen Montag, 15:30 Uhr und Dienstag, 06:10 Uhr, gewaltsam in einen Gebäudekomplex im Grubenweg ein. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten eines privaten Fitnessstudios und einer ambulanten Einrichtung. Sie durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten nach möglichem Diebesgut. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Lengede, Telefon 05344/915670, zu melden.

Versuchter PKW-Aufbruch

Bülten. Unbekannte Täter versuchten in der von Montag, 18:00 Uhr, bis Dienstag, 09:30 Uhr, gewaltsam in den Innenraum eines in der Schützenstraße geparkten Daimler GLK zu gelangen. Dies gelang den Tätern aus bislang ungeklärter Ursache nicht. Sie entfernten sich anschließend unerkannt und in nicht bekannte Richtung. Es entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Ilsede, Telefon 05172/370750, zu melden.

Glastür durch Tritt beschädigt

Am Dienstag, gegen 03:20 Uhr, kam in der Breiten Straße in Peine zu einer Sachbeschädigung an einem Café. Ein 25-jähriger Peiner trat aus bislang ungeklärter Ursache so fest gegen die Eingangstür zum Café, dass die Glasscheibe über die gesamte Fläche splitterte. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung gegen den Peiner ein.

Schaukasten der Pfarrgemeinde beschädigt

In der Zeit von Montag, 16:00 Uhr, bis Dienstag, 08:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter die einen Schaufensterkasten der kath. Pfarrgemeinde in der Gerhardstraße. Die Täter entfernten sich unerkannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Ilsede, 05171/370750, zu melden.

Radfahrer nach Unfall leicht verletzt

Broistedt. Am Dienstag, gegen 18:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Barbecker Straße, bei dem ein 18-jähriger Radfahrer aus Salzgitter leicht verletzt wurde. Ein 65-jähriger Salzgitteraner befuhr mit einem Volvo die Barbecker Straße in Richtung Barbecke. In Höhe der Straße Rosenhagen ordnete sich der Volvo-Fahrer in die Linksabbiegerspur ein und geriet hierbei offenbar zum Teil auf die Spur des Gegenverkehrs. Ein ihm auf einem Fahrrad entgegenkommender 18-jähriger Salzgitteraner konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und touchierte die Front des Volvos. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich hierbei leicht. Eine ärztliche Versorgung war nicht erforderlich. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Eileena Wenzel
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de