OS: Dissen: Drei Täter festgenommen nach Einbruch in eine Apotheke

Ein aufmerksamer Anwohner machte am Freitagmorgen gegen 04:40 Uhr verdächtige Beobachtungen auf dem Parkplatz hinter dem Dissener Rathaus. Der Zeuge sah wie drei männliche Personen einen ca. 1x1m großen Tresor in einen Ford verstauten und mit diesem anschließend wegfuhren. Der Anwohner rief daraufhin die Polizei und teilte das Kennzeichen des PKW mit. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnten Polizeibeamte wenig später den geparkten Ford vor einem Firmengelände an der „Dieckmannstraße“ feststellen. Im Fahrzeug befanden sich drei männliche Personen, welche sich abduckten. Bei der darauffolgenden Kontrolle konnte im PKW Einbruchswerkzeug und Diebesgut aufgefunden werden. Alle drei Männer (32, 37, 39 Jahre alt, whft. in Ahlen, Münster, Altenberge) wurden anschließend festgenommen und für weitere Maßnahmen zur Dienststelle nach Georgsmarienhütte verbracht. Bei den ersten Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass das Diebesgut aus einer Apotheke an der „Großen Straße“ in Dissen stammte. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück beantragte die Durchsuchungen der Wohnungen der drei Täter. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Kim Junker-Mogalle
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de