Osnabrück: Unfallflüchtiger ließ Fußgängerin verletzt zurück. Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstagmorgen kam es auf der „Bramscher Straße“ zu einer Unfallflucht, bei der eine Fußgängerin leicht verletzt wurde. Gegen 07.45 Uhr beabsichtige ein Autofahrer mit seinem blauen Renault von der Bramscher Straße nach rechts in die „Vehrter Landstraße“ abzubiegen. Dabei erfasste der Renaultfahrer eine 30-Jährige, die bei Grünlicht die Fußgängerampel an der „Bramscher Straße“ querte. Die Frau aus Glandorf stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei leicht. Der Unfallverursacher, ein älterer Herr mit weißen Haaren, stieg nach der Kollision kurz aus seinem Fahrzeug aus, erste Hilfe leistete er jedoch nicht. Schließlich flüchtete der Senior von der Unfallstelle und ließ die Verletzte zurück. Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher oder seinem Fahrzeug geben können, sich zu melden Tel.(0541/327-2515)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de