Osnabrück: Küchenbrand in Polizeidienstgebäude

Am Donnerstag gegen 13:30 Uhr brach im Gebäude der Polizeiinspektion Osnabrück am Kollegienwall ein Feuer aus. Das Dienstgebäude wurde umgehend evakuiert und im Innenhof Platz für die Löschfahrzeuge der Berufsfeuerwehr geschaffen. Der Brand war im 3. Obergeschoss in einem Küchenraum ausgebrochen. Die herbeigeeilte Feuerwehr löschte die Flammen und belüftete den betroffenen Gebäudeteil. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. In dem brandbetroffenen Küchenraum entstand Sachschaden. Nach den Löscharbeiten konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nicht unmittelbar im Bereich des Brandorts tätig sind, an ihre Arbeitsplätze zurückkehren. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer im Bereich einer Herdplatte aus. Die Ermittlungen zur genauen Ursache wurden aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de