OS: Wallenhorst: Zulässige Geschwindigkeit um 100 Prozent überschritten

Am Samstag führte die Polizei erneut Geschwindigkeitskontrollen auf der Bundesstraße 68 bei Wallenhorst durch. Unrühmlicher Tagessieger wurde ein 29-jähriger Bersenbrücker, er wurde bei erlaubten 70 km/h mit 140 km/h gemessen. Die Geschwindigkeit ist vorwerfbar, alle notwendigen Toleranzen wurden bereits abgezogen. Der Bußgeldkatalog sieht für diesen Fall eine Strafe von 600 Euro Bußgeld, 2 Punkte und 2 Monate Fahrverbot vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de