OS: Melle/Gesmold: Täter flüchtig nach Raubüberfall auf Sparkasse – Polizei sucht Zeugen

Nach derzeitigem Ermittlungstand betrat am Freitagmorgen ein unbekannter Täter gegen 09:15 Uhr die Filiale der Kreissparkasse an der „Gesmolder Straße“. Unter Vorhalt eines mit nach Angaben des Täters befüllten Behältnisses mit Säure, forderte er eine Angestellte der Sparkasse zur Herausgabe der bislang nicht genauer bezifferten Beute auf. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung des Kreisverkehrs („Gesmolder Straße/Westerhausener Straße/Akazienweg“). Der Räuber wird wie folgt beschrieben:

– männlich – ca. 1,80m groß – grauer Bart – dunkle Jacke mit
Kapuze – dunkelgraue Hose – schwarze Mütze – hat eine graue Tüte bei
sich – blaues Behältnis („tupperartig“, in Form einer Flasche)
Die Polizei bittet darum, dass sich Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder den Täter oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben, unter 05422/92260 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Kim Junker-Mogalle
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de