OS: Bramsche/Hesepe: Zeugen gesucht nach Raub

Am vergangenen Mittwoch wurde gegen 17 Uhr ein 23-jähriger Bramscher auf der „Offenbachstraße“ Höhe der Hausnummer 1 Opfer eines Gewaltverbrechens. Der Mann aus Bramsche war auf dem Weg nach Hause, als eine männliche Person hervortrat und ihm ein Messer in den Rücken hielt. Der Täter hatte ihn in englischer Sprache aufgefordert Bargeld auszuhändigen. Der 23-Jährige kam der Aufforderung aus Angst nach. Der Unbekannte flüchtete anschließend mit seiner Beute in Richtung „Alfhausener Straße“.

Der Mann aus Bramsche beschreibt den Unbekannten wie folgt:

– ca. 1,65m groß
– dünn
– evtl. arabisch
– trug eine schwarze Jacke und eine schwarze Jogginghose
– trug schwarze Adidas Schuhe mit weißen Streifen
– weiße FFP2-Maske
– Messer war mit Griff ca. 25-30cm groß
Die Polizei Bramsche bittet Zeugen, die Hinweise zum Täter oder zur Tat geben können, sich unter 05461/94530 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Nadine White
Telefon: 0541/327-2074
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de