Osnabrück: Brand in einem Waschkeller – Keine Verletzten

Am Mittwochabend gegen 19 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Brand in einem Waschkeller ausrücken. Aus bislang ungeklärter Ursache brannte ein Wäschehaufen in einem Waschkeller an der „Iburger Straße“. Durch den Brand entstand eine starke Rauchentwicklung im Haus, weshalb einige Bewohner des Hauses darauf aufmerksam wurden, die Feuerwehr und die Polizei verständigten und das Haus verließen. Der leichte Brand wurde durch eine 33-jährige Bewohnerin gelöscht. Die Feuerwehr überprüfte den Brandort und löschte den restlichen Brandschutt. Die Kellerräume und das Treppenhaus wurden mit einem Lüfter gelüftet. Bei dem Brand entstand kein Personen- , aber ein leichter Sachschaden. Der Brandort wurde vor Ort beschlagnahmt und die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Nadine White
Telefon: 0541/327-2074
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de