OS: Bramsche: Schwerer Verkehrsunfall auf der K165 mit Folgeunfall

Am Sonntagmorgen befuhr eine junge Frau aus Bramsche mit ihrem Toyota um 05:09 Uhr die „Gehnstraße“ in Richtung Achmer. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die 22-Jährige auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Ihr Fahrzeug überschlug sich daraufhin und kam auf der Straße in Dachlage zum Stillstand. Ein Ersthelfer konnte die schwer verletzte Frau aus ihrem Fahrzeug befreien. Kurz danach fuhr eine 53-Jährige mit ihrem VW in die Unfallstelle und kollidierte mit dem auf dem Dach liegenden Toyota und dem PKW des Ersthelfers. Die Fahrerin des VW blieb dabei unverletzt. Es entstand Sachschaden an allen Fahrzeugen. Der stark deformierte Toyota war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die 22-jährige Fahrerin des Toyotas wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Eine Lebensgefahr kann derzeitig nicht ausgeschlossen werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es zu örtlichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Kim Junker-Mogalle
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de