OS: Melle/Bruchmühlen: Keine Verletzten bei Fahrzeugbrand auf Hofeinfahrt – Polizei sucht Zeugen

Am frühen Dienstagmorgen wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Fahrzeugbrand in die Straße „Großer Kamp“ alarmiert. Gegen 5 Uhr hatte ein Fußgänger ein lautes Knallgeräusch wahrgenommen, wenig später stand der Mercedes vom Typ „Vito“, der neben einem Wohnhaus auf einer Hofeinfahrt parkte, in Vollbrand. Die Freiwillige Feuerwehren aus Bruchmühlen und Riemsloh waren schnell mit 20 Einsatzkräften vor Ort, den Transporter konnten sie jedoch nicht retten. Der Mercedes brannte vollständig aus. Es wurden keine Personen verletzt, der Sachschaden am Fahrzeug und der brandbetroffenen Gebäudefassade wird auf 25.000 Euro geschätzt. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf und beschlagnahmte den Brandort. Die Ursache des Feuers ist bislang nicht abschließend geklärt, eine Brandstiftung kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Hinweise zu dem Brandgeschehen nimmt die Polizei in Melle unter 05422/92260 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de