Osnabrück/Schinkel: Schwerer Unfall auf der „Buersche Straße“

Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der „Buersche Straße“ ein Verkehrsunfall, bei dem eine 27-jährige Fußgängerin schwer verletzt wurde. Gegen 7.15 Uhr wurde die Frau an der Ecke zur „Oststraße“ von einem Peugeot erfasst. Die 22 Jahre alte Peugeot-Fahrerin war zuvor aus der Oststraße gekommen und bei „Grünlicht“ nach links auf die „Buersche Straße“ abgebogen. Auch die 27-Jährige passierte den Fußgängerüberweg während einer Grünphase. Bei dem Zusammenprall erlitt die Fußgängerin schwere Verletzungen. Eine Lebensgefahr kann nach jetzigem Kenntnisstand ausgeschlossen werden. Die „Buersche Straße“ war für etwa 25 min in Fahrtrichtung stadtauswärts gesperrt. An dem Fahrzeug ist ein Sachschaden entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de