Osnabrück: Vorfahrtsverstoß – Motorradfahrerin schwer verletzt

Im Einmündungsbereich der Straßen „Zum Flugplatz“ und „Eichelkamp“ ereignete sich am Mittwoch gegen 10 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 18-jährige Osnabrückerin befuhr mit ihrem Leichtkraftrad (125 ccm) die Straße „Zum Flugplatz“ in nördliche Richtung. Gleichzeitig beabsichtigte eine 42-jährige Osnabrückerin mit ihrem Pkw BMW aus der Straße Eichelkamp nach links auf die Straße „Zum Flugplatz“ einzubiegen. Dabei übersah die Frau die Bevorrechtigung der von links herannehmenden Zweiradfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei diesem zog sich die 18-Jährige schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Die Heranwachsende wurde von Rettungsdienst und Notarzt in ein Osnabrücker Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt, ihr Pkw blieb fahrbereit. Das Leichtkraftrad ließen die Beamten abschleppen. Der zentrale Verkehrsdienst führte eine maßstabgerechte Vermessung der Unfallstelle durch. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten blieb der Unfallort für den Verkehr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de