OS: Fürstenau: Mofafahrer nach Zusammenstoß mit rotem Mini gesucht

Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der Osnabrücker Straße („B214“), zwischen Schwagstorf und Fürstenau, ein Verkehrsunfall zwischen einer Mofa und einem rotem Mini. Gegen 11 Uhr war eine 80-Jährige mit ihrem auffälligen Kleinwagen auf der Bundesstraße in Richtung Fürstenau unterwegs, als sie zwei Personen am Straßenrand vernahm. Bei den Personen handelte es sich um einen Mofa- sowie einen Fahrradfahrer. Während des langsamen Vorbeifahrens hörte die 80-Jährige plötzlich einen Knall und blieb stehen. Offensichtlich hatte es einen Zusammenstoß mit der Mofa des Mannes mittleren Alters gegeben. Dieser lag auf dem Boden, stand jedoch sofort wieder auf und teilte mit, dass alles in Ordnung sei. Nachdem sich die Beteiligten trennten, stelle die 80-Jährige Beschädigungen an ihrem Mini fest und informierte die Polizei. Die Ermittler suchen nun nach dem Mofa- und dem Fahrradfahrer, um den Unfall vollständig aufnehmen zu können. Die beiden Beteiligten werden gebeten, sich bei der Polizei in Fürstenau unter 05901/961480 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de