Osnabrück: Vier Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf Kurt-Schumacher-Damm

Am Mittwochvormittag, gegen 10:45 Uhr, befuhr eine 81-Jährige mit ihrem Daihatsu den Kurt-Schumacher-Damm in Richtung stadteinwärts. Die Frau aus Lotte fuhr trotz Rotlicht in die Kreuzung zur „Rückertstraße“ ein. Dabei kam es zur Kollision mit einem 73-jährigen Opel-Fahrer, der von rechts aus der „Rückertstraße“ kam und ordnungsgemäß bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich fuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 81-Jährige schwer aber nicht lebensgefährlich. Sie erlitt einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 73-jährige Osnabrücker und seine beiden Mitfahrerinnen im Alter von 44 und 72 Jahren wurden leicht verletzt. Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Kreuzung war für die Dauer der Einsatzmaßnahmen vollständig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de