Osnabrück: Drohung gegen das Landgericht

Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizei Osnabrück einen Hinweis zu einer Bombendrohung gegen das Landgericht Osnabrück. Der Hinweis war zuvor an externer Stelle schriftlich eingegangen. Die Polizei zeigte offene Präsenz am Landgericht. Die Ermittler der Polizei arbeiteten mit Hochdruck an einer Bewertung des Drohschreibens. Sie kamen zu dem Schluss, dass keine unmittelbare Gefahr besteht. Das Landgericht Osnabrück wurde eng in die Arbeit der Polizei eingebunden. Die Ermittlungen zu den Verfassern des Drohschreibens und den Hintergründen der Tat dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de