Osnabrück: Zeugen und Helfer nach Vergewaltigung gesucht

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 05:30 Uhr, verließ eine junge Frau eine Diskothek an der Baumstraße. Die Frau ging in Richtung Bohmter Straße und bog nach rechts in Richtung Innenstadt ab. Unweit der Einmündung Baumstraße / Bohmter Straße wurde die Frau von zwei Männern gepackt und kurz darauf vergewaltigt. Die Täter ließen erst von der Frau ab, als sich Außenstehende einmischten. Die Männer flüchteten unerkannt in stadtauswärtige Richtung. Nach der Tat kümmerten sich weitere Personen um die junge Frau. Die Zeugen und Helfer sind dringend aufgerufen, sich bei den Ermittlern der Polizei Osnabrück zu melden. Die Beamten sind unter 0541/327-3103 (tagsüber) oder 0541/327-2115 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de