OS: Melle: 37-jähriger Mann nach Glätteunfall schwer verletzt – Feuerwehr musste ihn aus seinem Fahrzeug befreien

Am Freitagmorgen befuhr ein 37-Jähriger mit seinem Audi S5 die Osnabrücker Straße in Richtung Westerhausen. Aufgrund der schneeglatten Fahrbahn kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im Graben liegen. Der Mann aus Bissendorf war zunächst in seinem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Dazu musste das Dach abgenommen werden. Der 37-Jähirge wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gefahren. Sein Wagen erlitt Totalschaden und wurde durch einen Abschlepper geborgen. Die Osnabrücker Straße war im Bereich der Unfallstelle für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de