OS: Bramsche/Kalkriese: Unfall mit drei PKW auf der Venner Straße – eine Person leicht verletzt

Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der Venner Straße (B218) ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw aufgrund eines Vorfahrtsverstoßes.

Ein 45-Jähriger war mit seinem Volvo V40 auf der Straße „Wester Rott“ unterwegs. Beim Überqueren der Venner Straße übersah er den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten 38-Jährigen mit seinem VW Passat, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Dadurch drehte sich der VW um 180 Grad und schleuderte mit dem Heck gegen den Ford Transit eines 65-Jährigen, welcher auf der B218 in Richtung Venne fuhr. Der VW-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gefahren. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme war die Fahrspur der B218 in Richtung Venne gesperrt. Alle drei Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf etwa 13.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de