Osnabrück: Radfahrer nach Sturz schwer verletzt – Zeugen gesucht

Am Mittwochmittag, gegen 12:55 Uhr, fanden Ersthelfer in der Elbestraßen einen Mann, der verletzt auf der Straße lag. Zwischen Brückenstraße und Römereschstraße, wo ein Gleisanschluss an die Elbestraße heranreicht, lag der 57-jährige Osnabrücker zusammen mit seinem Fahrrad hilflos auf der Fahrbahn. Die Ersthelfer verständigten die Rettungskräfte und der Osnabrücker wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass der Mann ohne Fremdeinwirkung stürzte und sich die Verletzungen zuzog. Dem Verletzten selbst fehlen die Erinnerungen zum Unfall. Deshalb ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen, die das Sturzgeschehen beobachten konnten. Wer Hinweise zu dem Unfall geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei unter 0541/327-2315 oder -2215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072 ; 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de