Osnabrück Holdorf: Autobahnpolizei kontrollierte Reise- und Urlaubsverkehr

Am Donnerstag führte die Autobahnpolizei Osnabrück eine Großkontrolle auf der Tank- und Rastanlage Dammer Berge Ost, Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen, durch. Den Schwerpunkt legten die Beamten auf den individuellen Reise- und Urlaubsverkehr. Wohnmobile und Wohnwagengespanne wurden aus dem fließenden Verkehr ausgewählt und in die Kontrollstelle geleitet. Der Fokus der Beamten lag auf dem technischen Zustand, der Ladungssicherung und der Einhaltung von Maßen und Gewichten. Von 55 kontrollierten Fahrzeuggespannen konnten 50 ihre Reise ohne größere Beanstandungen fortsetzen. Einem Wohnmobil, es war um rund 30 Prozent überladen, wurde die Weiterfahrt untersagt. Neben dem Reiseverkehr kontrollierten die Beamten auch 38 Fahrzeuge des gewerblichen Güterverkehrs. Die Beanstandungsquote lag bei diesen Fahrzeugen bei rund 80 Prozent. Vier Fahrzeuge waren so massiv überladen, dass die Weiterfahrt untersagt wurde. Zwei Sattelzüge wurden wegen technischer Mängel stillgelegt. Insgesamt wurden 93 Fahrzeuge kontrolliert und über 40 unterschiedliche Verfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de

(Visited 21 times, 1 visits today)
Updated: 3. Juli 2020 — 16:37