Osnabrück: Exhibitionist am Tannenhof

Eine 67-Jährige wurde am Dienstagnachmittag in der Straße Am Tannenhof Opfer eines Exhibitionisten. Die Frau schob gegen 14.55 Uhr ihr Enkelkind im Kinderwagen durch das dortige Waldstück, als plötzlich ein Unbekannter wortlos und mit erigiertem Glied hinter einem Holzstapel hervortrat und sich ihr zeigte. Aus Angst ging die Osnabrückerin weiter und wurde dann einige Zeit später vom Täter noch auf einem Fahrrad überholt. Da sich zu diesem Zeitpunkt noch eine weitere Frau in der Nähe aufhielt, fasste das Opfer Mut und sprach den Mann auf sein Verhalten an. Dieser gab jedoch nur eine patzige Antwort von sich und fuhr dann weiter. Der Exhibitionist hatte einen dunklen Teint, ein schmales Gesicht, eine schlanke Figur und braune Augen. Bekleidet war die Person mit einer dunklen Hose und einem dunklen Shirt. Hinweise in der Sache nimmt die Osnabrücker Polizei unter 0541/327-3103 oder -2215 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Updated: 1. Juli 2020 — 14:48