OL: +++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Brand einer großen Lagerhalle im Gewerbegebiet Rastede++

Am 08.01.2023 gegen 14.22 Uhr wird der Leitstelle der Polizei/Feuerwehr der Brand einer Lagerhalle im Gewerbegebiet Rastede gemeldet. Das erst seit kurzer Zeit errichtete Gebäude eines Dachdeckerunternehmens (Ausmaße ca. 15 Meter x 45 Meter) gerät in Vollbrand und wird durch die Flammen vollständig zerstört. Die genaue Höhe des Gesamtschadens und die Ursache des Feuers stehen derzeit nicht fest. Der Brandort wird von der Polizei beschlagnahmt und die Ermittlungen aufgenommen. Für die Brandbekämpfung sind insgesamt 230 Kameraden der umliegenden Feuerwehren eingesetzt. Die Raiffeisenstraße muss bis 17.45 Uhr gesperrt werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wird die Bevölkerung über Rundfunk entsprechend gewarnt. Nachdem die Löscharbeiten um 19.00 Uhr beendet sind, muss die Feuerwehr gegen 22.00 Uhr wieder dort erscheinen, weil die Flammen erneut auflodern. Dieser Kleinbrand ist jedoch sehr schnell unter Kontrolle.

(38379)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de