OL: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Bad Zwischenahn Festnahme nach Reifendiebstahl

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 07./08.01.23 wird auf dem Gelände eines Autohauses in Wiefelstede, Stahlstraße, ein Container aufgebrochen, der zur Einlagerung von Autoreifen genutzt wird. Die Täter entwenden ca. 160 Reifen. Zeugen beobachten in der Samstagnacht einen verdächtigen Kastenwagen, der mit ausgeschalteter Beleuchtung auf das Betriebsgelände des Autohauses fährt. Sie können das Kennzeichen des Fahrzeugs ablesen. Die Polizei leitet daraufhin eine Fahndung ein. Ausgerechnet ein Reifenplatzer am eigenen Fahrzeug zwingt die Täter auf der Autobahn 24 bei Neuruppin (Brandenburg)zum Anhalten. Eine Streife der dortigen Autobahnpolizei können den allein im Fahrzeug sitzenden Fahrer festnehmen und das gesamte noch im Fahrzeug befindliche Diebesgut sicherstellen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de