OL: ++Zeugenaufruf nach Verfolgungsfahrt im Stadtgebiet Oldenburg+

++Zeugenaufruf nach Verfolgungsfahrt im Stadtgebiet Oldenburg++ In den frühen Morgenstunden des 08.01.2023 gegen 00:35 Uhr sollte ein schwarzer Mercedes-Benz im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle an der Cloppenburger Straße in Oldenburg durch eine Polizeistreife angehalten und kontrolliert werden. Die gegebenen Anhaltesignale ignorierte der Fahrzeugführer und versuchte sich stattdessen der Kontrolle mit erhöhter Geschwindigkeit zu entziehen. Im Zuge der anschließenden Verfolgungsfahrt flüchtete der Fahrzeugführer über die BAB 28 in Fahrtrichtung Leer und stieß hier bei einem Fahrstreifenwechsel beinahe mit einem anderen Verkehrsteilnehmer zusammen. Nachdem das Fahrzeug die BAB an der Anschlussstelle Marschweg verlassen hatte, fuhr der Fahrzeugführer im weiteren Verlauf in der Straße „Unter den Eichen“ gegen eine Mauer. Im Anschluss kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall mit einem entgegenkommenden Taxi im Bereich Bloherfelder Straße/Prinzessinweg. Trotz erheblicher Schäden, setzte der Fahrzeugführer seine Flucht mit teils weit über 100 km/h über die Bloherfelder Straße stadtauswärts fort. Nachdem der Fahrzeugführer in den Hörneweg abgebogen war, konnte das Fahrzeug im Mehlbeerenweg verlassen vorgefunden werden. Der zunächst geflüchtete Fahrzeugführer, sowie dessen Beifahrer, können im Rahmen der Nahbereichsfahndung schlussendlich angetroffen werden.

Gegen den 19-jährigen verantwortlichen Fahrzeugführer werden Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Fahren ohne Fahrerlaubnis, sowie verbotenen Kraftfahrzeugrennen eingeleitet.

Im gesamten Verlauf der Verfolgungsfahrt kam es zu zwei Unfällen und drei Beinahunfällen. Zeugen, die die rücksichtslose und teilweise sehr gefährliche Fahrt beobachtet haben, beziehungsweise selbst gefährdet wurden, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0441/790-4115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 2
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/7904217