OL: +++ Wiefelstede/Metjendorf; Nachtrag zum Brand einer Lagerhalle am 18.12.22, Auftrag-Nr. 4933547 +++

Durch den Brand einer Lagerhalle auf dem Gelände eines ehemaligen Betonwerkes am Schwarzen Weg in Metjendorf entstand ein Sachschaden von mehr als 100.000 Euro. Das Hallendach wurde durch das Feuer in Teilbereichen zerstört. Im Rahmen der Ermittlungen zur Brandursache, an denen auch ein Sachverständiger beteiligt war, konnten Hinweise auf Vandalismus festgestellt werden. So wurden vorgefundene Feuerlöscher über Fahrzeuge und Inventar der Halle entleert, Anhänger und Kräder wurden mit Sprühfarbe beschmiert. In der Halle konnten mehrere Brandherde ausgemacht werden. Die Ermittler gehen von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Die Gesamtumstände sprechen dafür, dass sich eine Gruppe Jugendlicher/ Heranwachsender regelmäßig auf dem Gelände aufhält bzw. aufgehalten hat, die für die Beschädigungen verantwortlich sind oder Zeugen dieser Vorfälle waren. Sachdienliche Hinweise werden durch die Polizei Westerstede (04488/833115) entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Polizeikommissariat Westerstede
EKHK Rolf Cramer
Telefon: 04488/833-125
E-Mail: rolf.cramer@polizei.niedersachsen.de