OL: +++ Einbrüche während der Feiertage

Während der Weihnachtsfeiertage registrierte die Oldenburger Polizei mehrere Einbrüche und Diebstähle.

In der Zeit zwischen dem vergangenen Freitag (18 Uhr) und Sonntagnachmittag stiegen Unbekannte in eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Lindenstraße ein. Dazu hebelten sie ein rückwärtig gelegenes Fenster auf. In der Wohnung durchwühlten sie sämtliches Mobiliar. Zu möglichem Diebesgut liegen der Polizei noch keine Informationen vor. (1636455)

Ein Einfamilienhaus an der Buchtstraße war ebenfalls das Ziel unbekannter Einbrecher. Die Täter hebelten am Sonntag im Zeitraum zwischen 15 und 20 Uhr die Tür zur Küche auf und gelangten auf diese Weise ins Haus. Zuvor hatten sie offenbar vergeblich versucht, die Terrassentür sowie eine weitere Nebeneingangstür zu öffnen. Die Unbekannten flüchteten mit einer Schmuckschatulle. (1636471)

In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es auf dem Gelände eines Autohauses an der Bremer Heerstraße zum Diebstahl mehrerer Kompletträder. Die Diebe betraten wenige Minuten vor Mitternacht über ein Nachbargrundstück das Gelände, bockten mit Hilfe eines Wagenhebers mehrere Fahrzeuge des Typs Mercedes Vito auf und entwendeten insgesamt 12 Reifen mit Felgen. Bei einem vierten Fahrzeug blieb es beim Versuch. Den Tätern gelang die Flucht. Ersten Ermittlungen zufolge könnte es sich bei einem der Diebe um einen kräftigen, etwa 1,70 bis 1,80 Meter großen Mann mit schwarzer bzw. dunkler Kleidung gehandelt haben. (1638728)

Für Hinweise von Zeugen ist die Polizei unter der Telefonnummer 04441/790-4115 erreichbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de