OL: +++ Räuberischer Diebstahl in Lebensmittelgeschäft +++

Nach einem räuberischen Diebstahl wurde die Polizei am Mittwoch zu einem Lebensmittelmarkt an der Klingenbergstraße gerufen.

Laut Aussage eines Mitarbeiters habe sich ein Kunde um 14.10 Uhr Tabakwaren einem Regal genommen. Als der Mann wenig später an der Kasse lediglich zwei Wasserflaschen bezahlte, habe ihn ein Angestellter unmittelbar hinter dem Kassenbereich angesprochen und gebeten, seinen Rucksack zu öffnen. Daraufhin habe der Kunde versucht, zu flüchten. Als ein 50-jähriger Angestellter den Mann aufhalten wollte, sei er von dem mutmaßlichen Dieb derart zur Seite geschubst worden, dass er stürzte und sich dabei leicht verletzte.

Einem weiteren Zeugen sei es dann gelungen, den Flüchtenden auf dem Parkplatz des Geschäfts aufzuhalten und bis zum Eintreffen der Polizei zu fixieren. Im Rucksack des Verdächtigen wurden unbezahlte Lebensmittel und Bierflaschen aufgefunden.

Gegen den 23-jährigen Mann leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls ein. (1369493)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de