OL: ++ Lkw Fahrer mit zwei Promille Atemalkoholkonzentration auf A 29 gestoppt ++

++ Am 17.10.22, gegen 15:15 Uhr meldet ein aufmerksamer Zeuge der Polizei einen offensichtlich betrunkenen Lkw-Fahrer. Dieser soll mit seinem Sattelzug gerade von einem Parkplatz eines Baumarktes in Oldenburg losgefahren sein. Beamte der Autobahnpolizei Oldenburg stoppten den Fahrer anschließend auf einem Parkplatz kurz hinter dem Autobahnkreuz Oldenburg – Nord auf der A 29 in Richtung Wilhelmshaven. Im Rahmen der anschließenden Kontrolle ergab eine Atemalkoholmessung einen Wert von knapp über zwei Promille Atemalkoholgehalt. Aufgrund dieses hohen Wertes wurde gegen den 66-jährigen Elsflether ein Strafverfahren mit dem Vorwurf der Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen durfte der Fahrer die Dienststelle schließlich ohne seinen Führerschein verlassen. Der Lkw wurde von einem anderen Fahrer abgeholt. ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de