OLD: +++ Ein Urgestein in den Ruhestand verabschiedet +++ Polizeipräsident Johann Kühme dankt dem Leitenden Kriminaldirektor Jörn Stilke für seine hervorragende Arbeit +

Nach 42 Jahren im Dienste der niedersächsischen Landespolizei endet diesen Monat die polizeiliche Laufbahn für den Leiter der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch, Jörn Stilke. Er wurde persönlich vom Polizeipräsidenten der Polizeidirektion Oldenburg, Johann Kühme, in den Ruhestand verabschiedet.

„Ich bin Jörn Stilke dankbar, dass er mit seinem großen Engagement und seiner Weitsicht stets die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger der Landkreise Oldenburg und Wesermarsch sowie der Stadt Delmenhorst im Blick behalten hat. Aufgrund seines hohen fachlichen vor allem aber auch menschlichen Niveaus und seiner 14-jährigen Tätigkeit als Inspektionsleiter war er ein kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner in allen polizeilichen Belangen“, so der Polizeipräsident. „Mit Jörn Stilke geht eine aufrichtige, verlässliche Führungskraft in den wohlverdienten Ruhestand. Ich konnte auf sein Wort immer zählen und habe seinen Rat stets geschätzt. Auch im Kreise seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter war er durch sein großes Einfühlungsvermögen, seine Gradlinigkeit und seinen vertrauensvollen Umgang ein angesehener Vorgesetzter“, so Kühme weiter. Abschließend wünschte der Polizeipräsident dem begeisterten Radfahrer Jörn Stilke für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute sowie viel Zeit um seinem Hobby – dem Reisen – nachzugehen.

Jörn Stilke begann seine berufliche Laufbahn 1980 als Kriminalkommissar-Anwärter bei der Polizei Niedersachsen. In den darauffolgenden Jahren wurde er in verschiedenen Ermittlungsbereichen in der damaligen Kriminalinspektion Delmenhorst eingesetzt, bis er im Jahr 1993 mit dem Studium an der Hochschule der Polizei in Hiltrup begann. Im Anschluss versah er seinen Dienst in unterschiedlichen Leitungsfunktionen sowohl in der damaligen Bezirksregierung Weser-Ems als auch in den Städten Oldenburg und Varel. Im Jahr 2005 wurde ihm die Leitung der Polizeiinspektion Verden/Osterholz übertragen. Am 01.08.2008 übernahm er die Verantwortung für die Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch, welche er bis heute getragen hat.

Die Nachfolge übernimmt – wie bereits bekannt gegeben – Polizeidirektor Wilfried Grieme.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Oldenburg
Pressestelle
Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Tel.: 0441/799-1041/-1043/-1045
E-Mail: pressestelle@pd-ol.polizei.niedersachsen.de