BadBentheim: Geldstrafe nicht bezahlt 51-Jähriger im Hauptbahnhof verhaftet

Weil er eine Geldstrafe über 250,- Euro nicht bezahlen konnte, sitzt ein 51-Jähriger jetzt für knapp einen Monat im Gefängnis.

Bundespolizisten hatten den Mann Donnerstagnachmittag im Hauptbahnhof Oldenburg polizeilich kontrolliert. Beim Datenabgleich seiner Personalien im polizeilichen Fahndungssystem wurde bekannt, dass der 51-jährige Deutsche per Haftbefehl von der Justiz gesucht wurde.

Der Mann musste aus einer Verurteilung wegen Erschleichen von Leistungen noch eine Geldstrafe von 250,- Euro begleichen oder eine Ersatzfreiheitsstrafe von 25 Tagen verbüßen.

Da er den haftbefreienden Betrag nicht begleichen konnte, wurde der Mann von den Bundespolizisten in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 – 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de