OL: ++Pressemitteilung des Polizeikommissariats Bad Zwischenahn: PKW prallt in der Gemeinde Wiefelstede gegen Baum

++Zwei Schwerverletzte sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich am Donnerstag, den 01.09.2022, gegen 21:30 Uhr in der Gemeinde Wiefelstede ereignete. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Aurich die Mansholter Straße und verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen PKW. In der Folge kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum bevor er im Graben zum Stillstand kam. Der Fahrer wurde dabei in seinem völlig zerstörten PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der 17-jährige Beifahrer konnte sich eigenständig aus dem Wrack befreien und wurde ebenfalls mit schweren Verletzungen notärztlich versorgt. Neben Notarzt, Rettungsdienst und Polizei waren drei Ortswehren der Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt. Die Unfallstelle war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme gesperrt. Der Schaden wird auf 14.000 Euro beziffert.++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de