OL: +++ Einbruch und Diebstahl in Oldenburg +++

++ Einbruch in Oberschule Ofenerdiek – Zeugen gesucht ++

Nach einem Einbruch in die Oberschule Ofenerdiek haben Polizeibeamte am Freitag, dem 27.05.2022, einen Tatverdächtigen im Alter von 20 Jahren angetroffen. Gegen den Heranwachsenden wird nun wegen schweren Diebstahls ermittelt.

Ein 33-jähriger Zeuge hatte gegen 3 Uhr die Polizei alarmiert, weil er mehrere Jugendliche auf dem Dach der Oberschule beobachtet hatte. Als wenige Minuten später der erste Streifenwagen auf dem Schulgelände eintraf, flüchteten mehrere Personen in Richtung Langenweg. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und stellten mehrere Jugendliche noch in unmittelbarer Nähe zur Schule.

Ermittlungen am Tatort ergaben, dass sich der 20-Jährige, vermutlich gemeinsam mit einem bislang unbekannten Täter, gewaltsam über das Dach der Oberschule Zugang zum Mensabereich verschafft hat. Anschließend durchsuchten die Tatverdächtigen mehrere Räume und entwendeten aus dem Küchenbereich Süßigkeiten.

Die Polizei sucht weitere Zeugen der Tat. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0441/790-4115 entgegengenommen. (666137)

++ Diebstahl von Radlader ++

Zwischen Mittwoch, dem 25.05.2022, 18 Uhr, und Donnerstag, dem 26.05.2022, 8 Uhr, kam es zu einem schweren Diebstahl von einer Baustelle auf dem ehemaligen Fliegerhorst-Gelände an der Alexanderstraße.

Die unbekannten Täter hatten gewaltsam das Vorhängeschloss des Eingangstores aufgebrochen und konnten so auf das Gelände gelangen. Dort entwendeten sie einen Radlader der Marke CAT im Wert von ca. 60.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0441/790-4115 zu melden. (663721)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Pressestelle
Anna-Lena Hornauer
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de