POL-OL: +++Pressemitteilung der Polizeistation Rastede: Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen, Vollsperrung der Spohler Straße


Verkehrsunfall Spohler Straße

Am Freitag, gg. 09:15 Uhr, kam es auf der Spohler Straße in Rastede zu einem Verkehrsunfall. Ein 63jähriger Niederländer befuhr mit seinem Wohnmobil die Spohler Straße, Rastede, in Fahrtrichtung Heubült. Kurz vor der Autobahnanschlussstelle Jaderberg wollte er ein Fahrzeug überholen. Während des Überholvorgangs touchierte er einen entgegenkommenden Transporter (Fahrer 40j. aus Stadland)und einen dahinter befindlichen VW Up(Fahrer 19j. aus Jade). Der Transporter wurde durch den Aufprall in die rechtsseitige Berme geschoben. Der Unfallverursacher, sowie seine 62jährige Frau, die sich auf dem Beifahrersitz befand, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden mit zwei Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurden, Lebensgefahr besteht nicht. An den beteiligten Fahrzeugen entstanden Schäden von geschätzten 25.000,–Euro. Zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn blieb die Spohler Straße bis gegen Mittag voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Polizeistation Rastede
Telefon: +49(0)4402/916520
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de