POL-OL: ++ Ladendiebe erwischt und dem Haftrichter vorgeführt ++

Am 18.11.2020, gg. 18:30 Uhr, wurden zwei Männer im Alter von 18 und 27 Jahren bei einem Ladendiebstahl in einem Verbrauchermarkt in Westerstede, Am Esch, beobachtet. Die Männer, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, hatten gemeinschaftlich Waren im Wert von mehr als 160 Euro entwendet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurden die Beschuldigten für ein beschleunigtes Verfahren (sog. Hauptverhandlungshaft) festgenommen. Am 19.11.2020 erfolgte die Vorführung bei einem Ermittlungsrichter des Amtsgerichtes Oldenburg. Die Hauptverhandlung wurde noch am 19.11.2020 durchgeführt. Der heranwachsende 18-jährige wurde vom Richter verwarnt, der 27-jährige zu einer Geldstrafe verurteilt. Die Männer wurden anschließend entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
Polizeikommissariat Westerstede
EKHK Rolf Cramer
Telefon: 04488/833-125
E-Mail: rolf.cramer@polizei.niedersachsen.de