OL: +++ Schüler nach Verkehrsunfall verletzt – Autofahrer entfernt sich +++


Am Mittwoch gegen 9.30 Uhr stürzte auf der Cäcilienstraße ein Kind vom Fahrrad und verletzte sich dabei. Der 13-jährige Junge war mit seinem Fahrrad auf der Cäcilienstraße in Richtung Roonstraße unterwegs. Aus dem Cäcilienplatz sei nach Angaben des Schülers plötzlich ein schwarzer Pkw gekommen und habe die Kurve derart geschnitten, dass der 13-Jährige eine Vollbremsung machen musste. Dabei habe der Schüler das Gleichgewicht verloren und sei auf die Fahrbahn gestürzt. Der Fahrer des Pkw habe sich nach kurzem Halt von der Unfallstelle entfernt. Den Zeugenaussagen zufolge soll es sich um einen schwarzen VW vom Typ Touran oder Tiguan gehandelt haben. Der Fahrer habe eine dunkle Brille getragen. Der Unfalldienst der Polizei hat Ermittlungen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden: Telefon 0441/790-4115 (277476).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland