NOM: Positiver Drogenvortest bei Kontrolle

Nörten-Hardenberg, Lauenförder Straße, Dienstag, 24.01.2023, 01.45 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (Wol) – Weiterfahrt untersagt.

Am Dienstag um 01.45 Uhr entschied sich eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei Northeim, einen 33-jährigen Berliner mit einem Pkw zu kontrollieren. Die Kontrolle fand in der Lauenförder Straße in Nörten-Hardenberg statt.

Der 33-Jährige zeigte bei der Kontrolle körperliche Auffälligkeiten, die auf einen möglichen Drogenkonsum hindeuten können. Nach freiwilligen körperlichen Tests erhärtete sich der Verdacht und dem Berliner wurde ein freiwilliger Urinvortest angeboten. Dieser reagierte positiv auf Kokain.

Aufgrund des positiven Drogenvortests wurde bei dem Mann eine Blutentnahme durchgeführt, die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Führens eines Kraftfahrzeugs unter Wirkung berauschender Mittel eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de