NOM: Alkohol im Straßenverkehr – Polizei Northeim stoppt zwei betrunkene Autofahrer

Northeim, Teichstraße, 13.01.2023, 21:55 Uhr und Northeim, Rathausgasse, 14.01.2023, 01.20 Uhr

NORTHEIM (Sc) – Trunkenheit im Straßenverkehr

In der Nacht von Freitag auf Samstag, stoppte die Polizei Northeim gleich zwei betrunkene Fahrzeugführer. Zunächst konnte gegen 21:55 Uhr ein 34-jähriger Northeimer in der Teichstraße, unweit der örtlichen Polizeidienststelle, angehalten und kontrolliert werden. Im Rahmen der Kontrolle konnte bei dem Fahrzeugführer ein Atemalkoholwert von 1,00 Promille festgestellt werden. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Gegen 01:20 Uhr dann, wurde in der Northeimer Innenstadt ein weiterer alkoholisierter Fahrzeugführer festgestellt und kontrolliert. Der 41-jährige Northeimer erreichte einen Atemalkoholwert von 2,36 Promille. Bei der anschließenden Blutentnahme leistete der 41-jährige zudem Widerstand. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de