NOM: Randalierer greift Pfleger im Northeimer Helios-Klinikum an

Northeim, Helios Klinikum, Albert-Schweitzer-Weg, Sonntag, 18.12.2022, 06.45 Uhr

NORTHEIM (Sc) – Patient greift Pflegepersonal im Klinikum an und leistet anschließend Widerstand gegen Polizeibeamte

Am Sonntagmorgen, gegen 06.45 Uhr, kam es im Northeimer Helios-Klinikum zum tätlichen Angriff eines zuvor eingelieferten, stark alkoholisierten Patienten zum Nachteil eines Pflegers. Dabei packte der Patient den Pfleger zunächst am Hals und versuchte ihm anschließend mehrmals einen Kopfstoß zuzufügen. Der Pfleger konnte diese Angriffe jedoch abwehren.

Die hinzugezogenen Streifenbesatzungen der Northeimer Polizei trafen auf einen weiterhin höchst aggressiven Patienten, der sich nicht beruhigen ließ. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Patient daraufhin in Gewahrsam genommen. Bei der Ingewahrsamnahme leistete er massiven Widerstand und versuchte u.a. nach den eingesetzten Beamten zu treten und sie mit seinem Kopf zu stoßen.

Anschließend wurde die Person zur Northeimer Polizeidienststelle verbracht, wo sie den Sonntagvormittag bis zur Ausnüchterung in einer Gewahrsamszelle verbrachte.

Gegen die Person wurden u.a. Anzeigen wegen versuchter Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen tätlichen Angriffs auf Vollzugsbeamte, Beleidigung und Bedrohung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de