NOM: Zwei Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss

37176 Nörten-Hardenberg, Bundesstraße 3, Freitag, 11.11.2022, 22.35 Uhr

37154 Northeim, Schuhstraße, Freitag, 11.11.2022, 23.42 Uhr

NORTHEIM (mho) –

Am Freitagabend stellte die Polizei Northeim zwei Pkw-Fahrer unter dem Einfluss von Drogen fest.

Im Rahmen der aktuell stattfindenden Verkehrssicherheitswoche in Northeim kontrollierten die Beamten der Polizei Northeim gegen 22.35 Uhr einen 42-jährigen Pkw-Führer in Nörten-Hardenberg.

Bei der Kontrolle fielen den Beamten neurologische Auffälligkeiten auf, welche auf einen Drogenkonsum hindeuteten. Ein freiwilliger Drogenvortest bestätigte den Verdacht. Der 42-jährige Northeimer wurde zu einer Blutentnahme zur Dienststelle nach Northeim verbracht.

Kurze Zeit später kontrollierten die Beamten einen 24-jährigen Pkw-Führer aus Northeim. Auch bei diesem Verkehrsteilnehmer reagierte ein Drogenvortest positiv, sodass auch hier eine Blutentnahme durchgeführt werden musste.

Gegen beide Männer wurde eine Verkehrsordnungswidrigkeit eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. Ferner wurde ein Strafverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de